Elektrosmog

Anzeichen für Fortschritte in diesem Land nicht entziehen können. Der Tag beginnt mit der Verwendung von elektrischen Geräten wie elektrische Uhr, elektrische Zahnbürste oder ein Toaster. begegnet auf dem Weg zur Arbeit um eine neue Electric Electric Electric. Ein Auto ist mehr und mehr elektronisches Spielzeug, Laufen Straßenbahn an der Macht und die ewige Handygebimmel hat sich zum Standard für die Reise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Manche Menschen bekommen Panikattacken selbst wenn der Akku seinen Geist aufgibt von ihrem Handy. Genauso gut könnte man etwas vermissen wichtig. Im Büro werden Sie mit „elektronische Angriffe“ werden nicht verschont. Computer sind heute selbstverständlich. Allerdings schaffen schnurlose Telefone, Kopierer und Beleuchtung ein „spannendes“ Umfeld.

Nach Hause kommen in der Nacht, mit Fernsehen, Radio und DVD-Player für Unterhaltung und Mikrowelle für stressfreies Nahrung ohne Arbeit. Gekochte Teller in der Mikrowelle und auch das Essen ist fertig. Die Liste der Beispiele für den Einsatz von elektrischen Geräten ließe sich beliebig fortsetzen. Aber eins sollte klar sein: Jeder hat Anspruch auf Strom ausgesetzt, und es bringt nicht nur Vorteile. Denn wo Elektrizität vorhanden ist, kommen und Strom verursacht ein elektrisches Feld und sogenannten Elektrosmog. Das Gerät darf nicht einmal „auf Station“, sagt der Stadt-Staat ist ausreichend. Langfristige elektrischen Wellen wurden als unbedenklich eingestuft, aber in der Zwischenzeit, die größere Zahl der Skeptiker. Vielleicht beeinflusst unsere elektro-nachdem er Netzabkoppler alles und ist verantwortlich für so viele Krankheiten?

Definition elektromagnetischen
Das Ergebnis ist der Begriff „elektromagnetische“ Ende der siebziger Jahre. Sein Wort „Smog“ ist aus zwei englischen Wörtern zusammengesetzt „Rauch“ (Rauch) und „fog“ (Nebel) zusammen. Wenn wir die korrekte Bezeichnung für Smog nehmen (Schmutz) hinzugefügt wird, nämlich elektromagnetische „Verschmutzung“ der menschlichen Umwelt mit elektromagnetischer Strahlung. Im Gegensatz zu den „normalen“ Elektrosmog, kann aber nicht sehen oder riechen. Es kann nur erkannt mit speziellen Instrumenten elektromagnetischen und nachzuweisen. Für die Uneingeweihten, die gleiche elektromagnetische elektromagnetische Umweltverschmutzung, dem Fachmann zwischen verschiedenen Arten von Elektrosmog unterscheiden. Wo elektrischen Leitungen und elektrischen Geräten verbunden sind, verursachen sie in der Nähe elektrischer Felder. Dort unter der Bedingung, dass kein Strom verbraucht.

Wenn elektrischer Strom in Anlagen, Betriebs-Rohrleitungen, Motoren, Spulen, Transformatoren und andere Stromverbraucher der Macht in dem Gerät erzeugt auch ein magnetisches Wechselfeld. Damit alle diese Geräte mit Strom versorgt werden kann, hatte umfangreiche Einrichtungen für die Produktion und Verteilung von Energie erzeugt wird. Es beginnt mit dem Kraftwerk, Unterwerke und weiter durch Hoch-und Mittelspannung Kabel Kabel bis der heimischen Hausinstallation. Auch elektrische und magnetische Felder. Für Radio und Fernsehen, Amateur-und Mobilfunk, Telekommunikation, Radar, Mikrowellen-Strahlung oder militärische Überwachung Station starken elektromagnetischen Wellen. Elektromagnetische Wellen übertragen drahtlos bei höheren Frequenzen, elektrische und magnetische Felder verschmelzen zu einer elektromagnetischen Welle. Diese künstlich erzeugten Feldern sind wir fast überall, ob wir es mögen oder nicht, suspendiert. Darüber hinaus. Arbeiten Sie mit uns doch, dass ein Gravitationsfeld durch die Schwerkraft und andere natürliche elektrische und magnetische Felder erzeugt

Wie groß sind die elektrischen und magnetischen Feldern?
Elektrische und magnetische Felder sind in unterschiedlichen Einheiten gemessen. Während das elektrische Feld in Volt pro Meter gemessen (V / m), messen wir das Magnetfeld in der Einheit Tesla (T). Da die Stärke des Magnetfeldes ist viel kleiner als ein Tesla ist es in Millionstel Tesla (μT) angegeben.